Pages by Andreas Hofmeier
An-H
eMail Impressum/Note
http[s]://www.abmh.de/wb/sw.wb.2.50.99.txt.html
Zu der Erkenntnis, dass Sprache wichtig ist, gelangte ich erst recht spät. Daher bitte ich um Verständnis, was einige Fehler angeht, und hoffe, dass meine alten Arbeiten trotzdem den einem oder anderen nützen.
Like to be free? ... then: Fight for Freedom

Fließbilder (Grundfließbild; Verfahrensfließbild; Rohrleitungs- und Instrumenten (RI) - Fließbild)


Fließbilder (Grundfließbild; Verfahrensfließbild; Rohrleitungs- und Instrumenten (RI) - Fließbild)


Chemische Anlagen werden in der Chemietechnik als Fließbilder
dargestellt, um übersichtlich und leicht einprägsam das Prinzip und
den Aufbau einer chemischen Anlage zu zeigen. Personen die mit der der
Anlage nicht vertraut sind können so schnell und einfach einen
überblich verschaffen, und die Vorgänge in dieser zu
verstehen. Weiterhin soll die Zeichnung erkennen lassen, aus welchen
Apparaten, Maschinen und Armaturen sich die Anlage zusammensetzt.

Eine einzige Art der zeichnerischen Darstellung kann nicht allen
diesen Anforderungen gerecht werden. Aus diesem Grund hat man drei
verschiedene Zeichnungsarten eingeführt:

- Grundfließbild
- Verfahrensfließbild
- Rohrleitungs- und Instrumenten (RI) - Fließbild


Das Grundfließbild

Das Grundfließbild zeigt in einfacher schematischer Form als
Kästchen-Fließbild die Wesentlichen Verfahrensschritte sowie den
Haupstofffluß eines Verfahrens oder einer Chemieanlage mit Benennung
der Ein- und Ausgangsstoffe.

Die Leitungen werden als Linien dargestellt, wobei dickereren Linien
den Hauptstofffluß Symbolisieren. Pfeile geben die Richtung des
Stoffflusses an. Besondere Pfeile kennzeichnen die Ein- und Ausgänge
der Hauptstoffe. Die Verfahrensschritte bzw. die Anlagen werden als
Kästchen dargestellt. In die Kästchen wird ein Stichwort für den
Schritt eingetragen. Das Grondfließbild ist so aufgebaut, das das
Stofffluß von links nach rechts verläuft.


Das Verfahrensfließbild

Das Verfahrensfließbild geht, wie der Name schon sagt, näher auf das
Verfahren an sich ein. Das Verfahrensfließbild ist die Darstellung
eines Verfahrens mit grafischen Symbolen für Apparate und Maschinen
sowie mit Fließlienien für Stoff- und Energieströme. Das
Verfahrensfließbild ist also nur eine Erweiterung des Grundfließbildes
um Informationen über den Prozeß selber. z.B . Bei welcher Temperatur
wird irgend etwas vermischt, etc.


Rohrleitungs- und Instrumentenfließbild (kurz RI-Fließbild)

Das Rohrleitungs- und Instrumentenfließbild ist die Darstellung einer
Chemieanlage einschließlich der Ausrüstung mit Armaturen und
Rohrleitungen sowie mit Meß-, Steuer- und Regelaufgabenstellung. Das
Rohrleitungs- und Instrumentenfließbild ist also wieder eine
Erweiterung des Grundfließbildes. Es enthält alle angaben, die man
braucht um eine Anlage aufzubauen oder zu warten.

Anlagen:

Siehe auch:

ACHTUNG: Dieser Test unterliegt der GPL!


Pages by Andreas Hofmeier
An-H
eMail Impressum/Note
http[s]://www.abmh.de/wb/sw.wb.2.50.99.txt.html
Creative Commons License
(c) Andreas B. M. Hofmeier
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany License