Pages by Andreas Hofmeier
An-H
eMail Impressum/Note
http[s]://www.abmh.de/wb/sw.wb.2.01.00.txt.html
Zu der Erkenntnis, dass Sprache wichtig ist, gelangte ich erst recht spät. Daher bitte ich um Verständnis, was einige Fehler angeht, und hoffe, dass meine alten Arbeiten trotzdem den einem oder anderen nützen.
Like to be free? ... then: Fight for Freedom

Die Zähler in der SPS


Die Zähler in der SPS


Die SPS S5 stellt 32 Zähler zur verfügung, welche unabhängig von
einander benutzt werden können.

Ein Zähler verfügt über 5 verschiedene Eingänge:

UV: Eingang zum Vorwärzzählen. Bei einem Flankenwechsel von 0 nach 1
(steigende Flanke) wird der Zählwert um 1 erhöt. Ein Zähler kann nur
bis 999 Zählen. Wird diese Grenze erreicht, wird nicht weitergezählt,
alle eingehenden Signale an diesem Eingang werde Ignoriert.

ZR: Eingang zum Rückwärzzählen. Bei einem Falnkenweches von 0 nach 1
(steigende Flanke), wird der Zählwert um 1 verringert. Ist der Wert 0
erreicht, wird nicht weiter hinutergezählt, alle weiteren eingehenden
Signale werden Ignoriert. Wie schon erwähnt, können Timer nur in einem
Bereich zwischen 0 und 999 Zählen.

S: Zähler Setzten. Mit disem Eingang wird der Wert vom Eingang ZW zum
Zählerwert. Dies geschit, wenn ein Flankenwechsel con 0 nach 1
stattfindet (steigende Flanke).

ZW: Mit dem Eingang ZW kann mit hilfe des Einganges S der ZählerWert
gesetzt werden. Der Wert wird als KZ angegeben: z.B.  "KZ 90" der Werk
kann auch hier zwischen 0 und 999 sein.

R: Reset: Mit diesem Eingang wird der Zähler-Bausteion Resettet.  Dies
geschit bei einem Wechsel von 0 nach 1 (steigender Flanke).

Ein Zähler hat 3 Ausgänge:

Q: Der Ausgang Q führt 1-Signal, wenn der Zählwert größer als 0
ist. Er führt 0-Signal, wenn der Zählwert gleich 0 ist.

DU, DE: Mit diesen beien Ausgängen kann der Aktuelle stand des Zählers
abgefragt werden. Einmal als BCD und als Integer-Zahl.

Anlagen:

Siehe auch:

ACHTUNG: Dieser Test unterliegt der GPL!


Pages by Andreas Hofmeier
An-H
eMail Impressum/Note
http[s]://www.abmh.de/wb/sw.wb.2.01.00.txt.html
Creative Commons License
(c) Andreas B. M. Hofmeier
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany License